Buddy - Berner Sennenhundrüde, geb.03/18, nicht kastriert, mit Handicap - sucht hundeerfahrene Zweibeiner mit viel Zeit, Konsequenz und Ruhe

  • Buddy - Berner Sennenhundrüde, geb.03/18, nicht kastriert, mit Handicap - sucht hundeerfahrene Zweibeiner mit viel Zeit, Konsequenz und Ruhe

    Buddy :love1:

    Der arme Kerl ist ein echter Pechvogel. :cry:


    Nicht genug, dass er mit nur einem richtig ausgebildeten Ohr zur Welt kam - er musste in seinem kurzen Leben auch bereits mehrmals umziehen und hat dadurch nicht unbedingt positive Erfahrungen mit Zweibeinern gemacht.

    In seine aktuelle Familie, die ihn aus schlechter Haltung übernahm, kam er erst im Januar.

    Vorher hatte
    sich nicht wirklich jemand mit ihm beschäftigt. Buddy bekam keinerlei Erziehung, kannte und konnte fast nichts. Hatte sogar Angst das Haus zu verlassen.

    Er ist sehr unsicher und möchte nicht bedrängt werden.

    Entsprechend testet Buddy natürlich nun in seiner "Flegelphase" erst recht seine Grenzen aus, hinterfragt alle Anweisungen und versucht, wenn ihm was nicht passt , leider auch zu Beißen.

    Inzwischen durfte er zwar schon Einiges lernen, aber
    das Zusammenleben mit ihm gestaltet sich inzwischen recht schwierig.

    Da in der Familie auch kleine Kinder leben und Buddy mitunter recht unberechenbar reagiert, hat die Familie verständlicherweise große Angst.

    Wir suchen für ihn daher nun dringend hundeerfahrene, konsequente Zweibeiner, mit ganz viel Liebe, bei denen er endlich zur Ruhe kommen kann !






    Buddy


    - geb.03/2018, nicht kastriert

    - ist sehr unsicher

    - Buddy testet seine Grenzen aus und braucht hundeerfahrene Menschen, die ihm klare Ansagen machen und jede Menge Beschäftigung bieten können

    - benötigt noch viel liebevoll konsequente Erziehung und muß noch ganz viel lernen und kennenlernen

    - hat den typischen Berner Dickkopf, hinterfragt alles

    - möchte nicht bedrängt werden und hat bisher leider gelernt, dass er mit "Zähnezeigen" zum Erfolg kommt

    - daran sollte mit ihm unbedingt mit einem Hundetrainer gearbeitet werden

    - eine Familie ohne Kinder wäre ratsam

    - mit Hündinnen war er bisher verträglich


    Wo sind die Menschen, die sich dieser Herausforderung stellen möchten ? Buddy hat die Chance auf einen Neustart so sehr verdient :daumen: :daumen:


    Haben Sie Interesse an Buddy?
    Hier geht es direkt zur Bewerbung:


    berner-sennenhunde-nothilfe.de/formulare/notfell-bewerbung/
    info@berner-sennenhunde-nothilfe.de
    www.berner-sennenhunde-nothilfe.de oder www.notberner.de
    Wir helfen Berner Sennenhunden in Not!
  • News von Buddy:

    Wir haben Buddy mit seinem Frauchen in die Tierklinik nach Bramsche geschickt.
    Dort wurde ein CT von Buddy´s Gehörgang gemacht.
    Der Gehörgang ist voll ausgebildet, aber sehr, sehr eng.
    Unter Narkose wurde der Gehörgang gereinigt, Ohrenschmalz, Stroh und anderes kam raus.
    Es ist aber keine Entzündung drin.
    Eine Reinigung muss immer unter Narkose stattfinden, weil es zu eng ist.
    Der Geruchssinn ist dadurch auf der Seite auch beeinflusst.
    Eine Weitung des Gehörgangs lehnen die Ärzte ab, da es zu ungeahnten Komplikationen kommen kann.

    Buddy wurde auch auf HD und ED untersucht und das Ergebnis ist schlimm.
    Er hat keine Hüftpfannen, vorne ED und starke Arthrose .
    Eine Hüftop lehnen die Ärzte ab.
    Er braucht dauerhaft Schmerzmittel, an schlechten Tagen zusätzlich Novalgin.
    Muskelaufbau, Anabolika, Wasserlaufband und Physiotherapie.

    Zusätzlich ist Buddy jetzt bei einem Tiertrainer.
    Das Analysegespräch mit dem Hundetrainer hat ergeben, dass Buddy einrichtiger Macho ist und sein Frauchen nicht ernst nimmt.
    Sie hat jetztHausaufgaben bekommen, wie aus der Hand füttern, ignorieren etc., in 8 Tagen haben sie die nächste Einzelstunde.
    Dann will der Trainer auch zu ihr kommen und schauen, was zu Hause geändert werden sollte.
    ER meinte aber, noch wäre nichts verloren und man bekäme ihn hin.
    Es dauert nur.

    Wenn das klappt darf Buddy bei seiner Familie bleiben .
    info@berner-sennenhunde-nothilfe.de
    www.berner-sennenhunde-nothilfe.de oder www.notberner.de
    Wir helfen Berner Sennenhunden in Not!
  • Benutzer online 1

    1 Besucher