Feli - Berner Hündin, nicht kastriert, 1,5 Jahre, mit angeborenem Handicap - darf als Sorgenfell in ihrer Pflegefamilie bleiben

  • Tagebucheintrag vom 07.10.2021

    Ich übe gerade mit Fee das Sitz auf Entfernung und das Bleiben dann. Sie läuft ja immer vor, bleibt dann stehen und schaut, wo ich bin. Dann kommt von mir das Sitz und Bleib, auch mit Handzeichen. Auf den Bildern seht ihr, dass die Entfernung schon gut ist. Das nächste ist das Platz auf die Entfernung, aber das wird schwieriger, da sie nicht gerne ins Platz geht.





    Die beiden Mädels unterwegs.



    info@berner-sennenhunde-nothilfe.de
    www.berner-sennenhunde-nothilfe.de oder www.notberner.de
    Wir helfen Berner Sennenhunden in Not!
  • Tagebucheintrag vom 07.10.2021

    Ich übe gerade mit Fee das Sitz auf Entfernung und das Bleiben dann. Sie läuft ja immer vor, bleibt dann stehen und schaut, wo ich bin. Dann kommt von mir das Sitz und Bleib, auch mit Handzeichen. Auf den Bildern seht ihr, dass die Entfernung schon gut ist. Das nächste ist das Platz auf die Entfernung, aber das wird schwieriger, da sie nicht gerne ins Platz geht.





    Die beiden Mädels unterwegs.



    info@berner-sennenhunde-nothilfe.de
    www.berner-sennenhunde-nothilfe.de oder www.notberner.de
    Wir helfen Berner Sennenhunden in Not!
  • Tagebucheintrag vom 20.10.2021

    Seit heute klappt es auch mit Platz auf die Entfernung. Ich bin so stolz auf die Maus.


    Und einmal heran gezoomt.



    Jetzt müssen wir noch üben, dass das Bleib nicht 25 mal wiederholt werden muss, bis ich bei ihr bin. Ich warte auch immer eine Zeit, wenn sie liegt und gehe erst dann zu ihr. Und dann gibt es die Belohnung.
    info@berner-sennenhunde-nothilfe.de
    www.berner-sennenhunde-nothilfe.de oder www.notberner.de
    Wir helfen Berner Sennenhunden in Not!
  • Benutzer online 1

    1 Besucher