KIRA - Berner Hündin, 9,5 Jahre, nicht kastriert - ist mit ihrem Pflegekörbchen in eine nette Pflegefamilie gezogen und darf dort als Sorgengfell bleiben

  • Tagebucheintrag vom 10.05.2022

    Wie die Zeit vergeht

    Kira ist nun schon 4 Monate bei uns

    4 Monate Kira - das heißt in Zahlen:
    10 x Tierarzt
    1 x Tierklinik
    5 Librella Spritzen
    2 Wurmkuren
    2 x Antibiotika
    1 Läufigkeit
    2 x bandagierte Handballen
    8 getackerte Finger
    1 eingeklemmter Nerv
    2 eingerissene Krallen
    1 gerissene Flexleine
    2 geschredderte Bälle
    1 amputierter Ast
    1 Postbote mit Herzrasen
    1 Pizzataxi, das nicht mehr liefert
    20KG trockenfutter
    6 Tauben,die unseren Garten meiden
    12 Dosen Rinti
    1 zerlegtes k9- Geschirr
    1 gefressene Socke
    1 gefressenes Stofftaschentuch
    6 gefressene Papiertaschentücher
    2 geklaute Putenschnitzel (mit Ed geteilt)

    Aber auch:
    Unzählige Küsschen, zärtliche Schmuseaufforderungen und unendlich viele wunderschöne und lustige Momente, die wir um nichts auf der Welt missen möchten <3
    Kleine Fee(katastro-Fee), wir haben dich wahnsinnig lieb gewonnen, ohne dich wäre es -fast- langweilig in unserem Leben und wir wünschen uns sehr, dass du und Mr. Ed noch lange glücklich bei uns seid!
    Lieber BSNH Vorstand. Wir danken euch und dem Team, daß wir Kira einen Senioren Platz geben
    dürfen und unsere kleine Kröte bei uns bleiben darf!

    info@berner-sennenhunde-nothilfe.de
    www.berner-sennenhunde-nothilfe.de oder www.notberner.de
    Wir helfen Berner Sennenhunden in Not!
  • Benutzer online 1

    1 Besucher