Herzlich Willkommen

Wir sind ein Kreis von Berner Sennenhundliebhabern und -besitzern, die sich gemeinsam schon seit längerer Zeit aktiv im Tierschutz engagieren.

Diese Interessengemeinschaft hat uns dazu bewegt, am 05.03.2011 in Rinteln, den Verein “Berner Sennenhunde Nothilfe e.V.” zu gründen. Der Vorstand unseres Vereins besteht aus der 1. Vorsitzenden Bärbel Waldfried, der 2. Vorsitzenden Vanessa Meier und dem Schatzmeister Herbert Meier.

Natürlich sind im Tierschutz besonders die Finanzen wichtig. Daher würden wir uns freuen, wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen würden. Jeder Euro hilft! Wir wären sehr glücklich, auf Ihre Hilfe zählen zu dürfen.

Benutzen Sie den unten stehenden Link, alternativ überweisen Sie Ihre Spendensumme auf unser Spendenkonto:

Berner Sennenhunde Nothilfe e.V.
Sparkasse Schaumburg
IBAN: DE56 2555 1480 0313 1610 69
BIC: NOLADE21SHG

und setzen sich anschließend mit uns in Verbindung.

Aktuelles

BSNH hat sich der Kampagne:

„Süße Ware, schneller Tod“

angeschlossen.

Weiterlesen…..

 

UPDATE:

Liebe Tierschutzkolleg*innen,
wir sind froh, Euch den neuen Termin für unsere gemeinsame bundesweite Mahnwache mitzuteilen:
Es ist der24. September (Freitag) von 12-14 Uhr.
Wir hoffen, dass möglichst viele von Euch dabei sein können.
Es ist bewusst ein Wochentag, an dem potentiell viele Menschen erreicht werden können. Wir in Hamburg werden die Mahnwache vor dem Rathaus abhalten – und auch hier sollen möglichst noch Politiker*innen sein, die uns sehen und hören.

Bundesweite Petition Haustierabschuss, Fuchsjagd: Keine Jagd ohne vernünftigen Grund!

Weiterlesen….

 

Ende der Pandemie | Ende der Tierliebe? | Die GoGassi APP als Lösung!

 

Weiterlesen….

 

Wir benötigen Ihre Unterstützung:

Ab jetzt gibt es bei uns im Forum immer mal wieder eine Collage aus den Bildern unserer Forumsmitglieder.

Laßt euch überraschen.

Hier eine Collage aus den Tagebuchbildern von Juni + Juli:

Hier können Sie alle unsere bisherigen Bilder aus unseren Forumsaktionen sehen:

Fotogalerie

Getreidefreies Hundefutter Bellfor - wie hausgemacht